gemeindehaus_k

Adresse:

Lindenstraße 6

64342 Seeheim-Jugenheim

 

1932 Das heutige Gemeindehaus in der Lindenstraße konnte unter Pfarrer Offenbächer erworben werden. Wertvolle Hilfe leisteten die Bürgermeister Burkhardt und Hofmeyer sowie die Familie Merck. Unter der Leitung des Architekten Opper wurde es um- und ausgebaut. Zu dem reizvollen Anwesen im Park gehört auch die Remise, die ursprünglich zur Aufnahme von Kutschen und Pferden diente.
2001 Die Remise des Gemeindehauses wurde zu einem Versammlungsraum mit Küche und Eine-Welt-Laden umgebaut.
2011 Ausführung einer Dachdämmung und umfassende Außenrenovierung des Gemeindehauses mit kompletter Erneuerung des Verputzes.
Denkmalausschuss der evangelischen Kirchengemeinde Jugenheim, Stand: Mai 2004