Logo EGNBSeit 1. Januar 2015 arbeiten die Evang. Kirchengemeinden Alsbach, Jugenheim, Ober-Beerbach und Zwingenberg im „Evangelischen Gemeindenetz Nördliche Bergstraße“ zusammen. Darin übernehmen Pfarrerinnen und Pfarrer nun nicht mehr nur Aufgaben im „eigenen“ Ort, sondern sind in allen vier beteiligten Kirchengemeinden aktiv.
Hintergrund: Die Synode der Evangelichen Kirche in Hessen und Nassau hat eine Kürzung der Pfarrstellen beschlossen. Eine erste Stufe wurde zu Beginn des Jahres 2015 wirksam. Damals haben wir in unserer Region eine halbe Pfarrstelle verloren. Für Anfang 2020 ist eine weitere Stufe geplant, bei der erneute Personalkürzungen erfolgen werden. Hintergrund ist eine Abnahme der Gemeindegliederzahlen vor allem aus demografischen Gründen aber auch durch Kirchenaustritte. Allerdings wird auch schon bald der Theologennachwuchs kaum noch ausreichen, um die verbleibenden Pfarrstellen zu besetzen.
Das „Gemeindenetz“ zielt darauf, die Last des Pfarrstellenabbaus gemeinsam zu tragen. Anstatt den Mangel zu verwalten, wollte man die Chance zu nutzen, den Dienst von Pfarrerinnen und Pfarrern in unserer Region grundsätzlich neu zu bedenken und durch die engere Zusammenarbeit eine neue Qualität der Gemeindearbeit in der Region zu schaffen.
Das bedeutet, dass Ihnen bei verschiedenen Anlässen – auch in Gottesdiensten und bei Amtshandlungen – jetzt nicht mehr nur dieselben ein oder zwei Personen begegnen, sondern alle sechs Pfarrerinnen und Pfarrer im „Gemeindenetz“. Dabei werden auch verschiedene Schwerpunkte gesetzt, in deren Rahmen sich die beteiligten Pfarrpersonen mit ihren Fähigkeiten einbringen werden (z. B. Konfirmandenunterricht oder Seniorenarbeit).

Die Nordregion im Ev. Dekanat Bergstraße